.

"... mit Abstand das schönste Kino in Augsburg ist das Liliom"
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG



Programm LILIOM vom Donnerstag, 19. Juli bis Mittwoch, 25. Juli 2018

tabellarische Programmübersicht zum Ausdrucken



Neu im LILIOM:


Reservierungen unter.: kino@liliom.de




Donnerstag


Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

AKTUELL IN UNSEREM KINO:




DIE FARBE DES HORIZONTS

Tami ist nach Tahiti gereist, um Abenteuer zu erleben. Vor Ort trifft sie Richard. Zwischen den beiden funkt es sofort und die beiden wollen gemeinsam einen Trip quer über den Pazifischen Ozean in Angriff nehmen. Alles läuft zunächst nach Plan – doch dann geraten Tami und Richard in einen schweren Sturm. Richard wird bei dem Unwetter verletzt und daher ist es ganz allein an Tami, sich und Richard auf dem schwer beschädigten Boot am Leben zu halten…


Do
16:30
20:15


Fr
16:30
20:15


Sa
16:30
20:15


So
16:30
20:15


Mo

16:30
20:15


Di
16:30
20:15


Mi
16:30
20:15




DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT

Frühjahr 1889: Um ihre Trauer hinter sich zu lassen, reist die verwitwete Malerin Catherine Weldon nach North Dakota, um ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull anzufertigen. Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt der Colonel alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen „Frau geht voraus“ verliehen bekommen hat, muss sich entscheiden, was sie im Kampf für Freiheit und Menschlichkeit zu geben bereit ist..


Do
18:30

20:45

Fr
18:30

20:45

Sa
18:30
20:45

So
18:30

20:45

Mo

18:30
20:45

Di
18:30
20:45

Mi
18:30
20:45



PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES (OmU)

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst.



Do
17:15

Fr
17:15

Sa
17:15

So
17:15

Mo

17:15

Di
17:15

Mi
17:15



DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA

Nachdem der renommierte Pariser Jura-Professor Pierre Mazard seine algerischstämmige Studentin Neïla in deren ersten Vorlesung verbal auseinander nimmt und sogar rassistische Klischees nutzt, verdonnert ihn die Unileitung zur Wiedergutmachung. Er muss ausgerechnet Neïla für das Finale eines Rhetorik-Wettbewerbs zu coachen. Die ist ebenfalls alles andere als begeistert, lässt sich jedoch zu einer Zusammenarbeit überreden. Der Konflikt ist zwischen der sturen Studentin und dem voreingenommenen Professor vorprogrammiert…



Do
19:00

Fr
19:00

Sa
19:00

So
19:00

Mo

19:00

Di
19:00

Mi
19:00
QUEERFILMNACHT IM LILIOM (jeden letzten Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr)


Zwischen Sommer und Herbst

Lena ist 17 und gerade mit der Schule fertig. Eigentlich müsste sie für die anstehende Führerscheinprüfung lernen. Stattdessen malt sie sich lieber aus, das heiß ersehnte Auslandspraktikumin Argentinien zu bekommen und danach zum Studieren nach Frankreich zu gehen. Doch als sie eines Nachts am Familienkühlschrank Eva kennenlernt, die neue Freundin Ihres Bruders Jonas, geraten alle Pläne durcheinander. Eva ist 24, studiert Sozialpädagogik und bekommt von Lenas Vater direkt einen Schlüssel zum Haus. Aber statt mit Jonas verbringt sie immer mehr Zeit mit Lena, ohne dass die beiden genau sagen könnten, was da gerade zwischen Ihnen passiert. Bis Eva Lena eines Tages küsst...




Mi
19:00


SONDERVORSTELLUNGEN IM LILIOM










BEWUSSTSEINSKINO IM LILIOM JEDEN SONNTAG




Das Bewusstseinskino verabschiedet sich in die Sommerpause.

Hier schon mal ein kleine VORSCHAU auf Herbst und Winter












AKTUELL IM LILIOM:


DIE FARBE DES HORIZONTS
Land:

USA 2018

Dauer: 105 Minuten
FSK: ab 12 Jahren
Regie: Baltasar Kormákur

Darsteller:

Shailene Woodley, Sam Claflin, Grace Palmer, Jeffrey Thomas, Elizabeth Hawthorne

Homepage:

hier
Filmkritik: hier

Inhalt:

Die lebenslustige Tami (Shailene Woodley) möchte am liebsten die ganze Welt erkunden. Kaum hat die junge Kalifornierin ihren Abschluss in der Tasche, lässt sie sich frei von allen Regeln von einem Traumziel zum nächsten treiben. Als sie ihr Weg schließlich nach Tahiti führt, lernt sie den erfahrenen Segler Richard (Sam Claflin) kennen. Bis über beide Ohren verliebt entschließen sich Tami und Richard gemeinsam in See zu stechen und sich in das Abenteuer ihres Lebens zu stürzen. Doch mitten auf dem Pazifik, 2000 Seemeilen vom nächsten Festland entfernt, geraten sie plötzlich in einen gewaltigen Hurrikan. Als Tami aus ihrer Ohnmacht erwacht, ist ihr Boot nur noch ein Wrack und Richard schwer verletzt. Ohne eine Möglichkeit, mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen, beginnt für Tami ein Wettlauf gegen die Zeit: Kann sie sich und ihre große Liebe retten?

zurück zur Übersicht



DIE FRAU, DIE VORAUSGEHT
Land:

USA 2017

Dauer: 101 Minuten
FSK: noch nicht bekannt
Regie: Susanna White

Darsteller:

Jessica Chastain, Sam Rockwell, Michael Greyeyes, Ciarán Hinds

Homepage:

hier
Filmkritik: hier

Inhalt:

Frühjahr 1889: Seit einem Jahr ist die New Yorker Malerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) inzwischen Witwe. Um ihre Trauer endlich hinter sich zu lassen, nimmt sie sich ein neues Projekt vor und reist von New York nach North Dakota, um ein Porträt des legendären Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull (Michael Greyeyes) anzufertigen. Mit ihrer selbstbewussten und modernen Einstellung sowie ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort jedoch viele Feinde, allen voran den Colonel Groves (Sam Rockwell). Während sich Catherine und Sitting Bull allmählich anfreunden, setzt der Colonel alles daran, die letzten verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend zu vertreiben. Catherine, die mittlerweile den indianischen Namen „Frau geht voraus“ verliehen bekommen hat, muss sich entscheiden, was sie im Kampf für Freiheit und Menschlichkeit zu geben bereit ist.

zurück zur Übersicht



DIE BRILLIANTE MADEMOISELLE NEILA
Land:

Frankreich 2017

Dauer: 95 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Regie: Yvan Attal

Darsteller:

Carmélia Jordana, Daniel Auteuil, Yasin Houicha, Nozha Khouadra

Homepage:

hier
Filmkritik: hier

Inhalt:

Als der renommierte Pariser Jura-Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil) seine algerischstämmige Studentin Neïla (Camélia Jordana) in deren erster Vorlesung verbal auseinander nimmt, filmen einige Studenten den Vorfall und stellen ihre Aufnahmen ins Internet. Da Mazard in seiner Standpauke nicht mit rassistischen Klischees gegeizt hat, ist der Skandal perfekt. Um einem Disziplinarverfahren zu entgehen, verdonnert ihn die Uni-Leitung, eine seiner Studentinnen bis ins Finale eines Rhetorik-Wettbewerbs zu coachen: Ausgerechnet Neïla! Die ist ebenfalls alles andere als begeistert, lässt sich jedoch von Professor Mazard zu einer Zusammenarbeit überreden. Die gestaltet sich jedoch alles andere als einfach, denn Neïla ist mindestens so stur und voreingenommen wie ihr Professor. Und als sie erahnt, weshalb der sich ihrer angenommen hat, droht der Plan des Professors auf ganzer Linie zu scheitern…

zurück zur Übersicht



PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES
Land:

Deutschland/Frankreich/Italien 2018

Dauer: 100 Minuten
FSK: ab 0 Jahren
Regie: Wim Wenders

Homepage:

hier
Filmkritik: hier

Inhalt:

Dokumentarfilm über Papst Franziskus, in dem das Oberhaupt der katholischen Kirche Fragen zu verschiedenen Themen wie Wirtschaft, Immigration, soziale Ungerechtigkeit, Familie und Glauben beantwortet, die ihm von Menschen überall auf der Welt gestellt wurden – egal, ob von Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern oder Gefängnisinsassen. Regisseur Wim Wenders („Der Himmel über Berlin“) sieht den Film aber weniger als Arbeit über und mehr als Arbeit mit dem Papst und dieser tritt dadurch, dass er beim Beantworten der Fragen direkt in Wenders‘ Kamera blickt, gewissermaßen in direkten Kontakt mit den Fragestellern und Zuschauern. Des Weiteren begleitet Wenders den Papst auch bei dessen zahlreichen Reisen rund um den Globus und zeigt Franziskus etwa bei den Vereinten Nationen, im US-Kongress und in Jerusalem.

zurück zur Übersicht



Frauenfilmabend im LILIOM


SONDERVORSTELLUNG im LILIOM


BEWUSSTSEINSKINO - SONNTAGSMATINEEN IM LILIOM:


Das Bewusstseinskino verabschiedet sich in die Sommerpause.

Hier schon mal ein kleine VORSCHAU auf Herbst und Winter